Calendar

Apr
14
Mi
Bilder von Sieger Köder in der Lebenshauskapelle
Apr 14 um 9:00 – Mai 25 um 19:00

4 Wochen vor Ostern laden Bilder von Sieger Köder in der Kapelle zur stillen Betrachtung ein. Das Leiden und die Auferstehung Jesus Christi künstlerisch dargestellt können uns ganz neu berühren. Und auch noch anch Ostern sind Bilder von der Auferstehung ausgestellt. Die Kapelle ist tagsüber geöffnet und die Bilder wechseln wöchentlich.

Apr
15
Do
Bilder von Sieger Köder in der Lebenshauskapelle
Apr 15 um 9:00 – Mai 26 um 19:00

4 Wochen vor Ostern laden Bilder von Sieger Köder in der Kapelle zur stillen Betrachtung ein. Das Leiden und die Auferstehung Jesus Christi künstlerisch dargestellt können uns ganz neu berühren. Und auch noch anch Ostern sind Bilder von der Auferstehung ausgestellt. Die Kapelle ist tagsüber geöffnet und die Bilder wechseln wöchentlich.

Apr
16
Fr
Bilder von Sieger Köder in der Lebenshauskapelle
Apr 16 um 9:00 – Mai 27 um 19:00

4 Wochen vor Ostern laden Bilder von Sieger Köder in der Kapelle zur stillen Betrachtung ein. Das Leiden und die Auferstehung Jesus Christi künstlerisch dargestellt können uns ganz neu berühren. Und auch noch anch Ostern sind Bilder von der Auferstehung ausgestellt. Die Kapelle ist tagsüber geöffnet und die Bilder wechseln wöchentlich.

Apr
17
Sa
Bilder von Sieger Köder in der Lebenshauskapelle
Apr 17 um 9:00 – Mai 28 um 19:00

4 Wochen vor Ostern laden Bilder von Sieger Köder in der Kapelle zur stillen Betrachtung ein. Das Leiden und die Auferstehung Jesus Christi künstlerisch dargestellt können uns ganz neu berühren. Und auch noch anch Ostern sind Bilder von der Auferstehung ausgestellt. Die Kapelle ist tagsüber geöffnet und die Bilder wechseln wöchentlich.

Apr
18
So
Bilder von Sieger Köder in der Lebenshauskapelle
Apr 18 um 9:00 – Mai 29 um 19:00

4 Wochen vor Ostern laden Bilder von Sieger Köder in der Kapelle zur stillen Betrachtung ein. Das Leiden und die Auferstehung Jesus Christi künstlerisch dargestellt können uns ganz neu berühren. Und auch noch anch Ostern sind Bilder von der Auferstehung ausgestellt. Die Kapelle ist tagsüber geöffnet und die Bilder wechseln wöchentlich.

Apr
23
Fr
Meditatives Tanzen im Frühlinge
Apr 23 um 19:00 – 20:00

Eine besondere Auszeit für alle, die sich gern zu Musik bewegen. Verschiedene Themen werden in meditativen Tänzen ausgedrückt und nachempfunden. Langsam, achtsam, bewusst ist die Devise. Erika Seipp leitet uns an zum Tanz.

Termine: Fr. 19.02.; Do 18.03.; Fr. 23.04.

Weitere Tanztermin im Garten werden noch veröffentlicht, bitte nachfragen.

Mai
24
Mo
Textilarbeiten in der Kapelle
Mai 24 – Jun 26 ganztägig

TEXTil-Kunst-Ausstellung

Evi Klett, Fachlehrerin für Ernährung und Gestaltung und Künstlerin, will mit Ihren kreativen Textilarbeiten und poetischen Texten etwas von Gottes Wirklichkeit in ihrem Leben sichtbar machen und damit jeden Betrachter zu einer „himmlischen Begegnung“ einladen. „Dass Menschen beim Betrachten und Lesen ganz tief in ihrem Herzen von Gott berührt werden“ ist ihr Wunsch. Am 24.05. wird die Ausstellung durch Evi Klett eröffnert. In der folgenden Woche lädt sie nachmittags von 15.00 – 19.00 Uhr in der Kapelle zum Gespräch über ihre Werke ein.

Jun
5
Sa
Pilgertag – Rund um Bad Endbach
Jun 5 ganztägig

Mit Leib und Seele sind wir in der sommerlichen Natur unterwegs, bewegen Themen des Glaubens und des Lebens, erleben den Weg im Wahrnehmen, im Spre-chen und im Schweigen. Wir treffen uns an der Friedhofskapelle um 09:00 Uhr in Bad Endbach in der Herbornerstraße und kehren auch dorthin zurück ( Rückkehr ca. 18.00 Uhr). Parkplätze sind vorhanden. Jeder bringt seine Verpflegung für diesen Tag selbst mit. Pilgerbegleiterin auf diesem Weg ist Waltraut Riedel. Weitere Inforamtionen können im Lebenshaus erfragt werden.

Jun
7
Mo
Wanderexerzitienen – Wasser des Lebens
Jun 7 um 9:27 – Jun 11 um 10:27

In diesen Tagen erwartet Sie eine besondere Form der geistlichen Übungen. Was nährt unsere Seele, was ist uns Quelle unseres Lebens? Das wollen wir unterwegs bewegen. Auf das Wort Gottes hören, meditieren, beten. Dabei sich Schritt für Schritt auf die Begegnung mit dem Gott der Liebe einlassen, im Schweigen achtsam werden für das, was in mir lebt und offen und frei werden für das, was Gott schenken will.
Wir gehen täglich 4 -5 Stunden und üben uns allmählich ins Schweigen ein. Beginn Montag 14.00 Uhr und Ende Freitag 13.00 Uhr. Durch die Tage führen Sie Brigitte Dürr und Waltraut Riedel

Jun
12
Sa
Quellen, aus denen Leben fließt
Jun 12 um 9:30 – 17:00

Biblische Geschichten im Garten des Lebenshauses
Es gibt im Alten und Neuen Testament Texte, in denen uns Quellen zum Leben angeboten werden:
Quellen für unser Unterwegssein, Quellen mitten in der Wüste, Quellen mitten im alltäglichen Leben.
Mit zwei biblischen Texten werden wir uns an diesem Samstag beschäftigen mit dem Baum an den Wasserbächen geht es um die unsichtbaren Kraftquellen in unserem Leben, ohne die kein Leben möglich ist.
Frau am Jakobsbrunnen um Schuld und Vergebung und die Zusage:“ ich will dir Wasser geben, nach dem dir nie mehr dürstet“ Wir erarbeiten diese Geschichten nach der mit Bodenbildern. Die Leitung durch den Tag hat Brigitte Dürr. Eine Anmeldung ist erforderlich.